Herz-Kreislauf-Training

Die Vorbeugung gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Wir helfen Ihnen mit verschiedenen Übungen, fit zu bleiben.

Regelmäßiges sanftes Kraft- und Ausdauertraining genauso wie Dehnübungen sind wichtige Maßnahmen um gegen Herz- Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. Durch Bewegungsmangel entstehen Rückenschmerzen, die bis hin zum Bandscheibenvorfall führen können. Das Risiko weiterer Krankheiten wird bei zu weniger Bewegung erhöht. Solche Krankheiten können sein: Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Diabetes, Krebs, Arthrose oder Osteoporose.

Das regelmäßige Ausdauertraining trägt wesentlich zur Entwicklung und Aufrechterhaltung eines guten Gesundheitszustandes bei. Insbesondere sind hier positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System zu nennen, was sich in einer deutlichen Reduktion des Herzinfarkt-Risikos resultiert. Weitere positive Aspekte sind die Stärkung des Immunsystems und häufig auch eine Verbesserung des Blutbildes.

Das Herz-Kreislauf-Training dreht hauptsächlich darum, den Körper wieder ganzheitlich zu bewegen und zu kräftigen. Grundsätzlich richtet sich die Intensität eines Herz-Kreislauf-Trainings nach dem Alter, der sportlichen Vorgeschichte und der Zielsetzung, die mit dem Ausdauertraining verfolgt wird. Zusätzlich wird die Grundlage für ein weiterführendes Kraft- und Fitnesstraining geschaffen.

array(0) { }